Die Montessori-Pädagogik

Pädagogik

Du - Ich - Wir

Inklusion

Eine grundlegende Erfahrung dabei ist es, das wir erst etwas selbst tun,

spüren und anfassen müssen, ehe das Wissen wirklich in uns ist.

 

Die Montessori-Pädagogik vertraut dabei dem inneren Drang der Kinder.

 

Die fünf Schwerpunkte der Montessori-Pädagogik sind:

 

  • Übungen des täglichen Lebens
  • Sinnesmaterial
  • Sprache
  • Mathematik
  • Kosmische Erziehung

 

In der heutigen schnelllebigen Zeit wird das WIR in der Gesellschaft immer wichtiger. Das haben auch wir uns zum großen Ziel gesetzt. Wir haben halboffene Gruppen, die sich in der Freispielzeit in den einzelnen Räumen ganz bewusst treffen.

 

Soziale Aspekte, wie Rücksichtnahme, Toleranz, Sorgsamkeit, aber auch Durchsetzungsvermögen gehören so zu den täglichen Erfahrungen, die die Kinder machen dürfen.

 

Da wir eine Elterninitiative sind, verpflichten sich auch die Eltern das pädagogische Personal mit Zeit und Engagement zu unterstützen.

Unter Inklusion im Kindergarten verstehen wir das Zusammenleben unterschiedlichster Kinder und Erwachsener.

 

Dies bedeutet für uns, in der Gemeinschaft miteinander und voneinander zu lernen, Spaß zu haben, zu spielen, Neues kennenzulernen, aber sich auch schwierigen Situationen gemeinsam zu stellen. Dabei ist es uns wichtig, die Stärken und Schwächen jeder einzelnen Person anzuerkennen.

 

Die gesamte Pädagogik Maria Montessoris basiert auf Inklusion.

Unsere Einrichtung

Musik

Natur

Ernährung

Das Musizieren bringen eine Fülle von Experimentier-, Erfahrung- und Improvisationsmöglichkeiten durch Bewegung, Kreativität, Sprache und Sozialverhalten.

 

Musik berührt zutiefst unsere Seele.

Viele unserer täglichen Rituale werden mit Texten, Reimen und Musik untermalt.

 

Auf spielerische Weise lernen die Kinder Lieder aus aller Welt kennen und beginnen den Rhythmus zu spüren.

Die Natur mit ihren unzähligen und einmaligen Schönheiten und natürlichen Kunstwerken lädt uns ein, zu erkunden, zu entdecken und selbst kreativ zu werden. Arbeiten mit und in der Natur hilft uns dabei, Zeitlosigkeit zuzulassen, Ruhe zu finden, im Tun den eigenen Lebenswerten zu begegnen und sich selbst wahrzunehmen.

 

Lernen mit und in der Natur ist eine ganzheitliche Pädagogik, verknüpft mit emotionalen und kognitiven Aspekten und spricht alle Sinne an.

Eine täglich abwechslungsreiche und gesunde Ernährung, vorwiegend in Bioqualität, ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

 

So kochen wir jeden Tag mit unseren Kindern frisch und verwenden dabei soweit möglich regionale Produkte sowie Gemüse und Obst aus dem eigenen Gemüsegarten.

 

In verschiedenen Projekten verarbeiten wir die eigene Ernte zu beispielsweise Kräutersalz, Marmeladen oder Holundersirup.

„Zeit haben - Zeit lassen - Zeit geben!“

Alles braucht seine Zeit. Kinder sind neu auf dieser Welt, sie sind neugierig. Sie wollen begreifen durch Anfassen, Fühlen, Schmecken und Riechen. Wenn wir ihnen Zeit geben, können sie sich konzentrieren und entfalten. Kinder können sich bei uns einer Sache hingeben und aus wenigen Dingen tausend Spiele erfinden. Sie lernen viel und intensiv - nicht durch die Fülle von Spielangeboten, sondern durch die Fülle ihrer eigenen Erfahrungen.

Termine für Eltern

kleiner "Tag der offenen Tür"

Mittwoch den 17.05.2017 um 14:30 Uhr

Kosten für Kinder ab 3 Jahren

Gültig ab 01.09.2017

tägliche Buchungszeit

Mittagsverpflegung

Mitgliedschaft Rosenheim Montessori Förderverein e. V.

4 - 5 Std.   |   105,00 €

5 - 6 Std.   |   115,00 €

6 - 7 Std.   |   125,00 €

7 - 8 Std.   |   135,00 €

 

zzgl. Spiel- und Teegeld, 10,00 € monatlich unabhängig von der Betreuungszeit.

1 Tag / Woche    |   11,00 € monatlich

2 Tag / Woche    |   22,00 € monatlich

3 Tag / Woche    |   33,00 € monatlich

4 Tag / Woche    |   44,00 € monatlich

Mitgliedschaft   |         70,00 €

Zweitmitglied    |   beitragsfrei

 

 

 

Die Mitgliedschaft ist verpflichtend und der Betrag ist jährlich fällig.

Elternmitarbeit

Der Kindergarten ist für sein Bestehen auf die Unterstützung der Eltern angewiesen. Die Eltern erklären sich bereit, den Kindergarten durch ihre Mitarbeit in einem angemessenen Rahmen aktiv zu unterstützen.

 

Die derzeitigen Elternstunden betragen 20 Stunden pro Kindergartenjahr welche die erziehungsberechtigten Eltern leisten und dokumentieren müssen. Eltern mit Geschwisterkinder müssen für ein Kind die vollen 20 Stunden leisten, für jedes weitere jeweils 10 Stunden.

Stellenangebote

Anerkennungspraktikant/in

Der Freie Montessori Kindergarten Rosenheim sucht zum September 2017 eine/n Anerkennungspraktikant/in. Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen.

 

Bitte senden Sie uns diese per Post oder Email an leitung@montessori-rosenheim.de.

Kontakt

Freier Montessori Kindergarten, Zellerhornstraße 23, 83026 Rosenheim

Telefon: 0 80 31 / 69 88 0   |   Fax: 0 80 31 / 58 90 82 8

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular gesendet.

IMPRESSUM

© Copyright 2016 - Rosenheim Montessori Förderverein e.V.